Nutzungsbedingungen der Website

NUTZUNGSBEDINGUNGEN DER WEBSITE

Bitte lesen Sie diese „Nutzungsbedingungen der Website“ sorgfältig durch, bevor Sie unsere Website nutzen.

Es wird davon ausgegangen, dass unsere Kunden, die diese Einkaufsseite nutzen und auf dieser einkaufen, die folgenden Bedingungen akzeptiert haben:

Die Webseiten auf unserer Website und alle damit verlinkten Seiten sind Eigentum von und werden betrieben von www.anatolianinternational.com (Unternehmen) unter der Adresse www.anatolianinternational.com. Durch die Nutzung und weitere Nutzung des Dienstes auf der Website unterliegen Sie („Benutzer“) den folgenden Bedingungen, während Sie alle auf der Website angebotenen Dienste nutzen; Sie stimmen zu, dass Sie das Recht, die Befugnis und die Rechtsfähigkeit haben, einen Vertrag gemäß den Gesetzen zu unterzeichnen, an die Sie gebunden sind, und dass Sie über 18 Jahre alt sind, dass Sie diesen Vertrag gelesen und verstanden haben und dass Sie daran gebunden sind die im Vertrag niedergelegten Bedingungen.

Dieser Vertrag legt die Rechte und Pflichten der Parteien auf dem vertragsgegenständlichen Standort fest, und wenn die Parteien diesen Vertrag annehmen, erklären sie, dass sie die vorgenannten Rechte und Pflichten vollständig, genau, rechtzeitig und innerhalb der Frist erfüllen werden in diesem Vertrag geforderten Bedingungen.

1. VERANTWORTLICHKEITEN

a. Das Unternehmen behält sich jederzeit das Recht vor, Änderungen an den Preisen und den angebotenen Produkten und Dienstleistungen vorzunehmen.

b. Das Unternehmen akzeptiert und verpflichtet sich, dass das Mitglied von den vertraglich vereinbarten Dienstleistungen profitiert, ausgenommen technische Ausfälle.

c. Der Benutzer stimmt im Voraus zu, dass er die Nutzung der Website nicht zurückentwickeln oder andere Maßnahmen ergreifen wird, um den Quellcode zu finden oder zu erhalten, da er sonst für die Schäden verantwortlich ist, die vor dem Dritten entstehen können Parteien, und dass rechtliche und strafrechtliche Schritte gegen ihn eingeleitet werden.

d. Der Benutzer verstößt bei seinen Aktivitäten auf der Website, in irgendeinem Teil der Website oder in seiner Kommunikation gegen die allgemeine Moral und die guten Sitten, verstößt gegen das Gesetz, verletzt die Rechte Dritter, ist irreführend, beleidigend, obszön, pornographisch sind, Persönlichkeitsrechte verletzen, Urheberrechte verletzen, illegale Aktivitäten fördern, verpflichtet sich, keine Inhalte zu produzieren oder zu teilen. Andernfalls trägt er die volle Verantwortung für den Schaden, und in diesem Fall können die 'Site'-Beamten solche Konten sperren, sie kündigen und sich das Recht vorbehalten, rechtliche Schritte einzuleiten. Aus diesem Grund behält es sich das Recht vor, Auskunftsersuchen von Justizbehörden zu Aktivitäten oder Benutzerkonten weiterzugeben.

e) Die Beziehungen der Mitglieder der Website untereinander oder zu Dritten unterliegen ihrer eigenen Verantwortung.

2. Rechte an geistigem Eigentum

2.1. Alle proprietären oder nicht eingetragenen geistigen Eigentumsrechte wie Titel, Firmenname, Marke, Patent, Logo, Design, Informationen und Verfahren auf dieser Site gehören dem Site-Betreiber und Eigentümerunternehmen oder der angegebenen Person und sind durch nationales und internationales Recht geschützt . Der Besuch dieser Website oder die Nutzung der Dienste auf dieser Website gewährt keinerlei Rechte an solchen geistigen Eigentumsrechten.

2.2. Die Informationen auf der Website dürfen in keiner Weise reproduziert, veröffentlicht, kopiert, präsentiert und/oder übertragen werden. Die gesamte oder ein Teil der Website darf ohne Genehmigung nicht auf einer anderen Website verwendet werden.

3. Vertrauliche Informationen

3.1. Das Unternehmen wird keine persönlichen Informationen, die von Benutzern über die Website übermittelt werden, an Dritte weitergeben. Diese personenbezogenen Daten; Sie enthalten alle Arten von anderen Informationen zur Identifizierung des Benutzers, wie z. B. Vor- und Nachname der Person, Adresse, Telefonnummer, Mobiltelefon, E-Mail-Adresse, und werden kurz als „vertrauliche Informationen“ bezeichnet.

3.2. Der Benutzer kann nur Aktionen, Anzeigen, Kampagnen, Aktionen, Ankündigungen usw. Das Unternehmen akzeptiert und erklärt, dass es der Weitergabe seiner Kommunikation, des Portfoliostatus und demografischer Informationen an seine Tochtergesellschaften oder Konzernunternehmen, mit denen es verbunden ist, zustimmt, beschränkt auf die Verwendung im Rahmen von Marketingaktivitäten. Diese personenbezogenen Daten können verwendet werden, um das Kundenprofil innerhalb des Unternehmens zu ermitteln, Werbeaktionen und Kampagnen anzubieten, die dem Kundenprofil entsprechen, und um statistische Studien durchzuführen.

3.3. Vertrauliche Informationen dürfen nur dann an offizielle Behörden weitergegeben werden, wenn diese Informationen von offiziellen Behörden ordnungsgemäß angefordert werden und wenn die Weitergabe an offizielle Behörden gemäß den Bestimmungen der anwendbaren zwingenden Rechtsvorschriften obligatorisch ist.

4. Keine Garantie

DIESER VERTRAGSARTIKEL GILT IN DEM NACH ANWENDBAREM RECHT MAXIMAL ZULÄSSIGEN UMFANG. DIE VOM UNTERNEHMEN BEREITGESTELLTEN DIENSTE WERDEN „WIE BESEHEN“ UND „WIE VERFÜGBAR“ BEREITGESTELLT, OHNE STILLSCHWEIGENDE GEWÄHRLEISTUNG DER MARKTFÄHIGKEIT, EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK ODER NICHTVERLETZUNG VON RECHTEN DRITTER.

5. Registrierung und Sicherheit

Der Benutzer muss korrekte, vollständige und aktuelle Registrierungsinformationen angeben. Andernfalls gilt diese Vereinbarung als verletzt und das Konto kann ohne Benachrichtigung des Benutzers geschlossen werden.

Der Benutzer ist für die Passwort- und Kontosicherheit auf der Website und den Websites von Drittanbietern verantwortlich. Achse In diesem Fall kann das Unternehmen nicht für Datenverluste und Sicherheitsverletzungen oder Schäden an Hardware und Geräten haftbar gemacht werden.

6. Höhere Gewalt

nicht unter der Kontrolle der Parteien; Naturkatastrophen, Feuer, Explosionen, Bürgerkriege, Kriege, Aufstände, öffentliche Bewegungen, Mobilmachungserklärungen, Streiks, Aussperrungen und Epidemien, Infrastruktur- und Internetausfälle, Stromausfälle (nachfolgend zusammenfassend als „Höhere Gewalt“ bezeichnet), die sich aus dem Vertrag ergeben. Wenn die Verpflichtungen von den Parteien unerfüllt werden, sind die Parteien dafür nicht verantwortlich. In diesem Zeitraum ruhen die Rechte und Pflichten der Parteien aus diesem Vertrag.

7. Integrität und Anwendbarkeit der Vereinbarung

Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages ganz oder teilweise unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam.

8. Vertragsänderungen

Das Unternehmen kann die auf der Website angebotenen Dienste und die Bedingungen dieses Vertrages jederzeit ganz oder teilweise ändern. Änderungen werden ab dem Datum der Veröffentlichung auf der Website wirksam. Es liegt in der Verantwortung des Benutzers, die Änderungen zu befolgen. Es wird davon ausgegangen, dass der Benutzer diese Änderungen akzeptiert hat, indem er weiterhin von den angebotenen Diensten profitiert.

9. Benachrichtigung

Alle Benachrichtigungen, die an die Parteien im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung zu senden sind, erfolgen über die bekannte E-Mail-Adresse des Unternehmens und die vom Benutzer im Beitrittsformular angegebene E-Mail-Adresse. Der Nutzer erklärt sich damit einverstanden, dass die von ihm bei der Registrierung angegebene Adresse eine gültige Benachrichtigungsadresse ist, dass er die andere Partei im Falle einer Änderung innerhalb von 5 Tagen schriftlich benachrichtigen wird, andernfalls gelten die Benachrichtigungen an diese Adresse als gültig.

10. Beweiskonvention

Bei allen Arten von Streitigkeiten, die zwischen den Parteien für die Transaktionen im Zusammenhang mit diesem Vertrag entstehen können, werden die Bücher, Aufzeichnungen und Dokumente der Parteien, Computeraufzeichnungen und Faxaufzeichnungen als Beweismittel gemäß dem Zivilprozessgesetz Nr. 6100 akzeptiert , und der Benutzer stimmt zu, dass er diesen Aufzeichnungen nicht widersprechen wird.

11. Streitbeilegung

Die Gerichte und Vollstreckungsbehörden des Gerichtsgebäudes von Ankara (Zentral) sind befugt, alle Streitigkeiten zu schlichten, die sich aus der Umsetzung oder Auslegung dieser Vereinbarung ergeben.